DATENSCHUTZERKLÄRUNG

1. ALLGEMEINE INFORMATIONEN / DATENSICHERHEIT

1.1 Der Schutz und die Sicherheit Ihrer Privatsphäre bei der Verarbeitung personenbezogener Daten ist uns ein wichtiges Anliegen. Gerne kommen wir in der Folge unserer Informationspflicht gemäß Art 13 Datenschutzgrundverordnung (in der Folge „DSGVO“) nach und informieren Sie über die Art, den Umfang und den Zweck der Datenverarbeitungen, die von unseren Kanzleien durchgeführt werden.

1.2 Personenbezogene Daten sind gemäß Art 4 Z 1 DSGVO alle Informationen, die sich auf identifizierte oder identifizierbare natürliche Personen beziehen. Als identifizierbar wird eine natürliche Person dann angesehen, wenn diese direkt oder indirekt – zB durch Name, Adresse, Rechnungsdaten, IP-Adresse – identifiziert werden kann.

1.3 Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich im Rahmen der Bestimmungen der DSGVO, des Datenschutzgesetzes, BGBl I Nr 165/1999 idgF sowie den Bestimmungen des Telekommunikationsgesetzes, BGBl I Nr 70/2003 idgF. Treten Sie mit uns per E-Mail, Telefon oder Fax in Kontakt, werden wir die von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten zur Beantwortung Ihrer Anfrage verarbeiten.

 

1.4 Verantwortliche gemäß Art 13 Abs 1 lit a DSGVO sind die

 

Heid und Partner Rechtsanwälte GmbH

Kundmanngasse 21, 1030 Wien

Tel: (+43) 1 9669 786

E-Mail: datenschutz@heid-partner.at

und die

 

Niederhuber und Partner Rechtsanwälte GmbH

Reisnerstraße 53, 1030 Wien

Tel: +43 1 513 21 24-0

E-Mail: datenschutz@nhp.eu

 

1.5 Um ein ausreichendes Schutzniveau zu gewährleisten, setzen wir gemäß Art 32 DSGVO bei der Verarbeitung von Daten technische und organisatorische Maßnahmen ein, um die von uns verarbeiteten Daten durch zufällige oder vorsätzliche Manipulation, Verlust, Zerstörung oder den Zugriff durch unberechtigte Personen zu schützen (insbesondere eine dem Stand der Technik entsprechende IT-Security, Bestellung eines internen Datenschutzmanagers, Schulung und Information der Mitarbeiter etc).

 

Ungeachtet der Bemühungen der Einhaltung eines stets angemessen hohen Standes der Sorgfaltsanforderungen kann nicht ausgeschlossen werden, dass Informationen, die Sie uns über das Internet bekannt geben, von anderen Personen eingesehen und genutzt werden.

Bitte beachten Sie, dass wir daher keine wie immer geartete Haftung für die Offenlegung von Informationen aufgrund nicht von uns verursachter Fehler bei der Datenübertragung und/oder unautorisiertem Zugriff durch Dritte übernehmen (zB Hackangriff auf Email-Account bzw. Telefon, Abfangen von Faxen).

 

2. BETROFFENENKATEGORIEN

Wir verarbeiten personenbezogene Daten von folgenden Kategorien an Betroffenen:

 

2.1 Besucher unserer Homepage

Host Provider

Bei jedem Zugriff auf unsere Website erhebt und speichert der von uns beauftragte Host-Provider automatisch sogenannte „Server-Log-Files“, in denen nachstehende und von Ihrem Browser automatisch übermittelte Informationen gespeichert werden:

  • Browsertyp;

  • Browserversion;

  • verwendetes Betriebssystem;

  • Referenz-URL;

  • Hostname des zugreifenden Rechners;

  • Datum und Uhrzeit der Serveranfrage;

  • IP-Adresse.

Der von uns beauftragte Host-Provider wird nur im Rahmen der oben angeführten Verarbeitungsvorgänge für die unter Punkt 1.4 angeführten Verantwortlichen als Auftragsverarbeiter tätig. Unser Host-Provider ist die

 

Wix.com Ltd.

Nemal St. 40

6350671 Tel Aviv

Israel

Telefonnr.: +972 (3) 545-4900

Fax: +972 (3) 546 6407

E-Mail-Adresse: support@wix.com

 

Weitere Informationen zum Umgang mit den Nutzerdaten durch den angeführten Hostprovider finden Sie in der Datenschutzrichtlinie von Wix.com unter: https://de.wix.com/about/privacy.

Cookies

Was sind Cookies?

Cookies sind Textdateien, die bei Aufrufen von Websites in Ihrem Browser gespeichert werden. Beim Erstaufruf unserer Website werden Cookies gleich am Anfang heruntergeladen. Wenn Sie unsere Website erneut aufrufen, wird das Cookie samt gespeichertem Inhalt entweder an die Website zurückgeschickt, die es erzeugt hat (First Party Cookies) oder an eine andere Website (Third Party Cookies). Cookies dienen dazu, das Website-Angebot individuell an Sie anzupassen.

 

Auf unserer Website finden folgende Cookies Anwendung:

Cookie „TS#“

Dieser Cookie wird aus Sicherheitsgründen und zur Betrugsbekämpfung verwendet. Die Speicherdauer dieses Cookies beträgt die Dauer der Session.

Cookie „XSRF-TOKEN“

Dieser Cookie wird aus Sicherheitsgründen verwendet. Die Speicherdauer dieses Cookies beträgt die Dauer der Session.

Cookie „bSession“

Dieser Cookie wird für die Messung der Systemeffektivität verwendet. Die Speicherdauer dieses Cookies beträgt 30 Minuten.

Cookie „fedops.logger.defaultOverrides“

Dieser Cookie wird für die Messung der Systemeffektivität verwendet. Die Speicherdauer dieses Cookies beträgt 12 Monate.

Cookie „hs“

Dieser Cookie wird aus Sicherheitsgründen verwendet. Die Speicherdauer dieses Cookies beträgt die Dauer der Session.

Cookie „ssr-caching“

Dieser Cookie wird verwendet, um das System anzuzeigen, von dem die Website gerendert wurde. Die Speicherdauer dieses Cookies beträgt 1 Minute.

Cookie „svSession“

Dieser Cookie wird in Verbindung mit der Nutzeranmeldung verwendet. Die Speicherdauer dieses Cookies beträgt 2 Jahre.

Cookie „_wixCIDX“

Dieser Cookie wird für die Systemüberwachung/Fehlerbehebung verwendet. Die Speicherdauer dieses Cookies beträgt die 3 Monate.

Cookie „_wix_browser_sess“

Dieser Cookie wird für die Systemüberwachung/Fehlerbehebung verwendet. Die Speicherdauer dieses Cookies beträgt die Dauer der Session.

Cookie „consent-policy“

Dieser Cookie wird für die Parameter der Cookie-Banner verwendet. Die Speicherdauer dieses Cookies beträgt die 12 Monate.

Cookie „smSession“

Dieser Cookie wird verwendet, um angemeldete Website-Mitglieder zu identifizieren. Die Speicherdauer dieses Cookies beträgt die Dauer der Session.

 

Zweck der genannten Verarbeitungsvorgänge der einzelnen Cookies ist die Optimierung und Verbesserung unseres Webauftritts – basierend auf dem jeweiligen „Surf-Verhalten“ unserer Besucher – sowie die Protokollierung der Systembenutzung, des Berechtigungsprozesses und der Auswertung der Server-Log-Files zur Problemanalyse.

 

Rechtsgrundlage

Art 6 Abs 1 lit f DSGVO („berechtigtes Interesse“): Die Verarbeitung dieser Daten liegt in berechtigten Interesse als Betreiber der Website zur Sicherstellung des ungestörten Betriebs, der Sicherheit und der Optimierung unserer Website sowie zur Sicherheit und zum Schutz der jeweiligen Nutzer.

 

2.2 Geschäftskunden, Interessenten und Veranstaltungsteilnehmer

Wir erheben, verarbeiten und speichern Kontaktdaten unserer Geschäftspartner, Interessenten oder Veranstaltungsteilnehmer (Adresse, E-Mail etc) für die Dauer von bis zu 3 Jahren nach Beendigung der aufrechten Geschäfts- bzw Vertragsbeziehung in Form einer Kontaktdatenbank, um mit diesen effektiv zu kommunizieren sowie diese per E-Mail und/oder Schreiben per Post über unsere Dienstleistungen und Angebote laufend zu informieren (zB Einladungen zu Kanzleiveranstaltungen, Vergabe Infoletter, Newsletter).

Diese letztgenannten (Kanzlei‑)Informationen können auch an weitere Interessenten versendet werden, die uns Ihre Kontaktdaten zur Verfügung gestellt haben und dem Erhalt dieser Informationen – ausdrücklich oder konkludent, zB durch Übergabe einer Visitenkarte im Rahmen einer Informationsveranstaltung oder in einem anderen beruflichen Kontext – zugestimmt haben (Datenkategorien sind im Anhang beispielhaft aufgezählt). Nach Beendigung

 

Zweck der Verarbeitung und Rechtsgrundlage

Wenn Sie sich zu von uns organisierten Veranstaltungen anmelden, verarbeiten wir die von Ihnen angegebenen Daten (Name, E-Mail-Adresse, Anrede und Titel, Unternehmen, Branche, Straße, Hausnummer, Stadt, Postleitzahl, Land). Die zur Administration erforderlichen Daten können unter Umständen mit Hilfe von externen Auftragsverarbeitern verarbeitet werden.

Bei der Anmeldung zu von uns organisierten Veranstaltungen stützen wir uns auf Ihre Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit a DSGVO).

 

Online-Anmeldeformular

Außerdem erheben, verarbeiten und speichern wir jene Daten, die Sie durch Ausfüllen des Online-Formulars („Anmeldung“) zur Anmeldung zu einer unseren Veranstaltungen an uns übermittelt haben. Dies umfasst insbesondere folgende Daten:

  • Nachname;

  • Vorname;

  • E-Mail;

  • Anrede und Titel;

  • Unternehmen;

  • Branchenzugehörigkeit (Privat oder Öffentlich);

  • Straße;

  • Hausnummer;

  • Stadt;

  • Postleitzahl;

  • Land.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung:

  • Art 6 Abs 1 lit a DSGVO („Einwilligung“): Der Versand von Newslettern sowie die Verarbeitung der Daten zur Anmeldung an einer Veranstaltung erfolgt auf Grundlage der Einwilligung durch den Betroffenen.

  • Art 6 Abs 1 lit b DSVO („Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen“ und „Erfüllung eines Vertrages“): Die Verarbeitung der Daten ist für die Information der Interessenten sowie für die Organisation und Durchführung der Veranstaltung erforderlich.

  • Art 6 Abs 1 lit f DSGVO („berechtigtes Interesse“). Die Datenverarbeitung liegt in unserem berechtigten Interesse an der Direktwerbung (siehe auch Erwägungsgrund 47 der DSGVO) sowie an der Anbahnung, Aufrechterhaltung und Erneuerung unserer Geschäftsbeziehungen (auf das Widerspruchsrecht gemäß Punkt 3.6 wird ausdrücklich hingewiesen).

Der Newsletter-Versand erfolgt unter Einhaltung der telekommunikationsrechtlichen Vorgaben, insbesondere § 174 Telekommunikationsgesetz 2021, BGBl I Nr 190/2021 („TKG“).

Ein Widerspruch in Bezug auf unsere Marketingaktivitäten und/oder den Erhalt unseres Newsletters nach Art 21 DSGVO ist jederzeit per E-Mail an

datenschutz@heid-partner.at

oder

datenschutz@nhp.eu

möglich. Nach erfolgtem Widerspruch werden wir Ihnen gegenüber keine Marketingaktivitäten mehr setzten und/oder keinen Newsletter mehr an Sie versenden.

 

Der Zweck der Datenverarbeitung ist es, die Organisation der Veranstaltungen sowie Marketingaktivitäten reibungslos und effizient zu organisieren und abzuwickeln. Es liegt in unserem berechtigten Interesse, durch gezielte Marketingmaßnahmen Geschäftspartner und Interessenten über das Leistungsspektrum und die erzielten Erfolge (Beratungsleistungen) zu informieren und sohin unsere Kanzlei zu bewerben.

 

Die Speicherung der personenbezogenen Daten des Veranstaltungsgastes, Geschäftspartners oder Interessenten für Marketingzwecke, Anmeldungen zu Veranstaltungen bzw für den Versand unseres Newsletters erfolgt für die Dauer von maximal 3 Jahren, soweit nicht vorher der Verarbeitung/Verwendung der Daten widersprochen wird.

Für nähere Informationen zu den Datenverarbeitungsvorgängen im Zusammenhang mit der Abwicklung unserer Mandatsbetreuung verweisen wir auf die Datenschutzerklärungen unserer Kanzleien unter https://www.heid-partner.at/dse/ und https://www.nhp.eu/de/datenschutzerklaerung.

2.3 Nutzung von YouTube

 

Wir nutzen die Plattform YouTube.com, um eigene Videos einzustellen und öffentlich zugänglich zu machen. Wir binden auf unserer Website auch bei YouTube gespeicherte Videos unmittelbar ein. Bei YouTube handelt es sich um das Angebot eines nicht mit uns verbundenen Dritten, nämlich der YouTube LLC, einer Tochtergesellschaft der Google Inc., 1600 Amphitheatre Pkwy, Mountain View, CA 94043-1351, USA.

 

Wenn Sie eine mit einem YouTube-Plugin ausgestattete Website besuchen, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Dabei wird dem YouTube-Server mitgeteilt, welche Seite Sie besucht haben. Des Weiteren kann YouTube verschiedene Cookies auf Ihrem Endgerät speichern. Mit Hilfe dieser Cookies kann YouTube Informationen über Besucher der Website erhalten. Diese Informationen werden ua verwendet, um Videostatistiken zu erfassen, die Anwenderfreundlichkeit zu verbessern und Betrugsversuchen vorzubeugen. Die Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät, bis Sie diese löschen. YouTube setzt bei einem Besuch auf unserer Website nachfolgende Cookies:

 

Cookie „IDE“

Dieser Cookie wird von Google DoubleClick verwendet, um die Handlungen des Benutzers auf der Webseite nach der Anzeige oder dem Klicken auf eine der Anzeigen des Anbieters zu registrieren und zu melden. Zweck ist die Messung der Wirksamkeit einer Werbung und der Anzeige zielgerichteter Werbung für den Benutzer. Die Speicherdauer dieses Cookies beträgt 1 Jahr.

 

Cookie „test_cookie“

Dieser Cookie wird verwendet um zu überprüfen, ob der Browser des Benutzers Cookies unterstützt. Die Speicherdauer dieses Cookies beträgt 1 Tag.

 

Cookie „VISITOR_INFO1_LIVE“

Dieser Cookie versucht die Benutzerbandbreite auf Seiten mit integrierten YouTube-Videos zu schätzen. Die Speicherdauer dieses Cookies beträgt 179 Tage.

 

Cookie „YSC“

Dieser Cookie registriert eine eindeutige ID, um Statistiken der Videos von YouTube, die der Benutzer gesehen hat, zu behalten. Die Speicherdauer dieses Cookies beträgt die Dauer der Session.

 

Cookie „yt-remote-cast-installed“

Dieser Cookie speichert die Benutzereinstellungen beim Abruf eines auf anderen Webseiten integrierten YouTube-Videos. Die Speicherdauer dieses Cookies beträgt die Dauer der Session.

 

Cookie „yt-remote-connected-devices“

Dieser Cookie speichert die Benutzereinstellungen beim Abruf eines auf anderen Webseiten integrierten YouTube-Videos. Die Speicherdauer dieses Cookies beträgt die Dauer der Session.

 

Cookie „yt-remote-device-id“

Dieser Cookie speichert die Benutzereinstellungen beim Abruf eines auf anderen Webseiten integrierten YouTube-Videos. Der Cookie wird jedes Mal aktualisiert, wenn Daten an Google Analytics gesendet werden. Die Speicherdauer dieses Cookies ist nicht begrenzt.

 

Cookie „yt-remote-fast-check-period“

Dieser Cookie speichert die Benutzereinstellungen beim Abruf eines auf anderen Webseiten integrierten YouTube-Videos. Die Speicherdauer dieses Cookies beträgt die Dauer der Session.

 

Cookie „yt-remote-session-app“

Dieser Cookie speichert die Benutzereinstellungen beim Abruf eines auf anderen Webseiten integrierten YouTube-Videos. Die Speicherdauer dieses Cookies beträgt die Dauer der Session.

 

Cookie „yt-remote-session-name“

Dieser Cookie speichert die Benutzereinstellungen beim Abruf eines auf anderen Webseiten integrierten YouTube-Videos. Die Speicherdauer dieses Cookies beträgt die Dauer der Session.

 

YouTube Profil

 

Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind, ermöglichen Sie YouTube, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem YouTube-Account ausloggen. Weitere Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von YouTube unter: www.google.de/intl/de/policies/privacy.

 

Zweck der Nutzung von YouTube ist eine ansprechende Darstellung unseres juristischen Spezial-Know-Hows und unserer Angebote.

 

Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung:

Art 6 Abs 1 lit f DSGVO („berechtigtes Interesse“): Die Datenverarbeitung liegt in unserem berechtigten Interesse an der Werbung (siehe auch Erwägungsgrund 47 der DSGVO) sowie an der Anbahnung, Aufrechterhaltung und Erneuerung unserer Geschäftsbeziehungen (auf das Widerspruchsrecht gemäß Punkt 3.6 wird ausdrücklich hingewiesen).

 

2.4 LinkedIn

Beim Aufrufen unseres verlinkten LinkedIn-Profils speichert LinkedIn die von Ihnen – unter anderem durch Cookies – erhobenen personenbezogenen Daten, etwa zur Erstellung von Besucherstatistiken. Nähere Informationen entnehmen Sie der Datenschutzerklärung von LinkedIn unter https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy?_l=de_DE.

 

2.5 Übermittlung an Empfänger in Drittländern

Wir weisen darauf hin, dass die oben beschriebenen und die auf den Web-Seiten bzw den Profilen der jeweiligen Sozialen-Netzwerke integrierten Cookies unter Umständen eine direkte Verbindung zu den jeweiligen Betreiber-Servern herstellen können. Wir haben keine Kenntnis darüber, welche Informationen dabei an die jeweiligen Unternehmen übermittelt und von diesen möglicherweise verarbeitet werden. Weitere Informationen zu den verarbeiteten  Nutzerdaten durch die jeweiligen Seiten entnehmen sie den oben angeführten Datenschutzerklärungen.

 

Unser Host-Provider versichert, dass verbundene Unternehmen und Drittanbieter sich vertraglich dazu verpflichtet haben, personenbezogene Daten unter Einhaltung von Industrienormen zu schützen. Unabhängig davon, ob in deren Rechtsprechung geringere rechtliche Anforderungen gelten. Weitere Informationen zum Umgang mit den Nutzerdaten durch den angeführten Hostprovider finden Sie in der Datenschutzrichtlinie von Wix.com unter: https://de.wix.com/about/privacy.

Sie können die Cookie-Einstellungen ihres Browsers jedoch auch bearbeiten und entscheiden, ob und welchen Cookies Sie zustimmen möchten. Nähere Informationen zu den jeweiligen Datenverarbeitungen und Ihren Rechten finden Sie auf den oben angegebenen Seiten der jeweiligen Betreiber.

 

3 BETROFFENENRECHTE

Als Betroffener stehen Ihnen folgende Rechte zu:

 

3.1 Recht auf Auskunft

Sie haben das Recht, Auskunft über die Herkunft Ihrer verarbeiteten Daten, die Verarbeitungszwecke und die Datenkategorien sowie über die Empfänger bzw Kategorien von Empfängern (im Falle einer Weiterleitung), über die Speicherdauer und die Kriterien für deren Festlegung zu verlangen. Die Ausübung Ihrer Betroffenenrechte darf jedoch die Rechte anderer Personen nicht beeinträchtigen und darf nicht exzessiv bzw missbräuchlich erfolgen. Unsere Kanzlei behält sich insbesondere vor, bei großen Mengen von verarbeiteten Daten eine Präzisierung vom Betroffenen zu verlangen, auf welche konkrete Information sich das jeweilige Auskunftsersuchen bezieht (Präzisierungsobliegenheit).

 

3.2 Recht auf Berichtigung

Sie haben das Recht, die Berichtigung und auch die Vervollständigung Ihrer Daten zu verlangen.

 

3.3 Recht auf Löschung

Sie haben das Recht, die Löschung Ihrer Daten zu verlangen, sofern diese nicht aufgrund einer anderen Rechtsgrundlage verarbeitet werden müssen (zB Erfüllung gesetzlicher Aufbewahrungspflichten, Geltendmachung, Ausübung oder Abwehr von Rechtsansprüchen).

 

3.4 Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Sie haben das Recht – falls Sie die Richtigkeit Ihrer Daten bestreiten und/oder Sie zB von Ihrem Löschrecht keinen Gebrauch machen wollen – die Einschränkung der Daten die verarbeitet werden zu verlangen.

 

3.5 Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, Ihre Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Dieses Recht steht Ihnen gemäß Art 20 DSGVO zu, wenn die Verarbeitung auf Ihrer Einwilligung oder auf einem Vertrag beruht und die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren durchgeführt wird.

 

3.6 Recht auf Widerspruch

Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten jederzeit zu widerrufen, sofern dies nicht berechtigten Interessen unserer Kanzlei oder eines Dritten entgegensteht (Interessenabwägung). Im Falle der Weiterverarbeitung werden Sie allerdings über die Gründe schriftlich informiert.

 

3.7 Kommunikationsweg zur Wahrnehmung Ihrer Betroffenenrechte

Ihre Betroffenenrechte können Sie schriftlich per E-Mail an

datenschutz@heid-partner.at wahrnehmen. Wir weisen in diesem Zusammenhang darauf hin, dass unsere Kanzlei zum Schutz Ihrer Daten die Identität eines Auskunftsersuchenden überprüfen wird.

 

 

4 DATENSCHUTZBEHÖRDE

Falls Sie der Meinung sind, dass wir ihre Daten nicht rechtmäßig verarbeiten bzw unseren Verpflichtungen iSd DSGVO nicht hinreichend nachkommen, können Sie Beschwerde bei der zuständigen Datenschutzbehörde einlegen:

 

Österreichische Datenschutzbehörde

Wickenburggasse 8

1080 Wien

Telefon: +43 1 52 152-0

E-Mail: dsb@dsb.gv.at

 

5 ÄNDERUNGSVORBEHALT

Wir behalten uns zukünftige Änderungen oder Anpassungen dieser Datenschutzerklärung ausdrücklich vor. Allfällige Änderungen der Datenschutzerklärung werden auf unserer Website veröffentlicht werden.